Franklinstraße

_

Patron Capital und Suprema haben ein 51.000 m² großes Bürogebäude in Berlin von GE Real Estate erworben. Der dreiteilige Komplex auf dem Eckgrundstück Franklinstraße und Salzufer steht seit dem Auszug der Technischen Universität im Jahr 2012 leer. "Das Gebäude bietet die Möglichkeit, große zusammenhängende Büroflächen zu attraktiven Mietpreisen anzubieten, die in Berlins Teilmarkt City West aktuell stark nachgefragt, jedoch nur begrenzt angeboten werden", heißt es von Patron Capital. Finanziert wird die Transaktion durch die Helaba.